2. Mai 2019
von Verwaltung-Forum
Kommentare deaktiviert für Das KinderJugendForum Rheingönheim ist beim Kultursommer 2019 mit der Kultveranstaltung „Kultur im Hain“ dabei!

Das KinderJugendForum Rheingönheim ist beim Kultursommer 2019 mit der Kultveranstaltung „Kultur im Hain“ dabei!

Am 14.06.2019 wird der Luitpoldhain in Rheingönheim zum 15. Mal gerockt und lockt wieder große und kleine Leute, Nachwuchskünstler und perfekte Performances auf die Open-Air-Bühne. Um 15.00 Uhr starten das Spielfest und die Musik-Happenings. Die kleinen Besucher können bei freiem Eintritt allerhand erleben: Bastelaktionen, Spielstationen, Zöpfe flechten und vieles mehr sorgen ebenso für Kurzweil wie das beliebte Kistenklettern, der Auftritt der HipHop-Gruppe des Rheingönheimer Jugendzentrums und vieles mehr.

Die Rockgruppe „Thrown together“ der Musikschule Ludwigshafen sorgt schon am Nachmittag für Schwung mit ihren musikalischen Programmen. Für handgemachte Gitarrenmusik mit spanisch/cubanischem Sound steht „Mr. Jones“. Ihr Debüt geben die Kinder der Bläserklasse der Rudolf-Wihr-Realschule auf der Bühne. Nicht fehlen dürfen die Rheingönheimer Stammgäste „Mojosoundz“ mit ihrem unverwechselbaren Sound zwischen Reggae und Pop, die den Luitpoldhain schon so oft mit ihrer guten Laune zum Tanzen gebracht hat. Als Headliner auf der Bühne: „Jens Huthoff & Band“ mit ihrem pulsierenden Mix aus groovigen Funk- und Soul-Hits, aktuellen Chartpositionen und knallharten Rockklassikern.

Für die Organisation zeichnet ein versiertes Team aus den Reihen des Kinder- und Jugendforum Rheingönheim verantwortlich. Dieser Zusammenschluss von Vereinen und Institutionen, die im Stadtteil in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind, lädt in diesem Jahr bereits zum 15. Mal zu „Kultur im Hain“ ein.

Der Eintritt kostet für alle ab 16 Jahren 1,50 Euro. Das kulinarische Angebot umfasst Kaffee und Kuchen, Gegrilltes, Getränke und frische Cocktails.

 

Termin:
Freitag, 14.Juni 2019
15.00 – 22.00 Uhr Live-Musik
15.00 – 18.00 Uhr Spielfest
Luitpoldhain, Lu-Rheingönheim, Hoher Weg
Veranstalter: KinderJugendForum Rheingönheim – Forum Rheingönheim e.V.
Eintritt 1,50 €
www.forum-rheingoenheim.de

 

Das Programm:

15 Uhr: Thrown Together

Klassik und Pop

16 Uhr: Mr. Jones
Latin & Pop

17.15 Uhr: Bläserklasse 
Rudolf-Wihr-Realschule

18 Uhr: Mojosoundz 
Reggae, Pop und mehr

20 Uhr: Jens Huthoff & Band 
Funk, Soul, Pop und Rock

6. November 2018
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkt in Rheingönheim

Weihnachtsmarkt in Rheingönheim

Familienweihnachtsmarkt
Rheingönheim
am 8. und 9. Dezember 2018

Samstag von 15.00 – 21.00 Uhr
Sonntag von 14.00 – 20.00 Uhr
in und hinter der Paul-Gerhardt-Kirche
Kreative Bastelangebote und Aktionen für Kinder ●
selbstgemachte Geschenkideen ● weihnachtliche Leckereien zu
familienfreundlichen Preisen ● Zauberer Magic Chris ●
Vorlesestunde für Kinder ● Bilderausstellung ● Posaunenchor
● Familiengottesdienst ● Chorkonzert ● und vieles mehr…

Familienweihnachtsmarkt Rheingönheim am 8./9. Dezember 2018

Lichterglanz, weihnachtliche Musik sowie süße und herzhafte Leckereien: Der Familienweihnachtsmarkt Rheingönheim öffnet schon bald seine Tore. Auf dem Platz hinter der Paul-Gerhardt-Kirche stehen am zweiten Adventswochenende, 8. und 9. Dezember, alle Zeichen auf Weihnachten. Mit einem kunterbunten Programm für Groß und Klein verzaubern die fleißigen Helfer rund ums Orga-Team des Forum Rheingönheim e.V. die Besucher.

Mit dabei sind zahlreiche Vereine und Organisationen: Die Buden betreiben die Fördervereine von KTS Brückweg, Mozartschule, JUZ, katholischem Kindergarten St. Joseph, der Familienverein Die Igelkinder e.V., der Heiner-Stammtisch, das Modeschmuckstübchen Andrea Nitsche und Handarbeiten Valerie Le Coguic.

Für das Programm rundherum sorgen die Rheingönheimer Chöre, der evangelische Jugendtreff Die Paulis, die Musikschule, die Stadtteilbibliothek, die Kindertagesstätten, das JUZ, der Posauenenchor und viele mehr.

Neben Bastel- und Spielmöglichkeiten gibt es besonders für die Kleinen viel zu entdecken: Zauberer Magic Chris tritt auf, die Kinder können backen, Kerzen ziehen, sich vorlesen lassen, kickern und kreativ sein. Aber natürlich kommen auch die Erwachsenen nicht zu kurz.

Die offizielle Eröffnung findet am 8. Dezember um 15.30 Uhr statt. Das Kinder- und Jugendforum Rheingönheim e.V. freut sich gemeinsam mit Ortsvorsteher Wilhelm Wißmann auf zahlreiche Besucher. Bis 21 Uhr sind an diesem Tag die Buden geöffnet.

Der Sonntag startet bereits um 10 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche, wo das Team der Stadtteil-Bibliothek das „Best of Weihnachtshäppchen“ vorstellt. Um 14 Uhr gibt es einen Familien-Gottesdienst mit Pfarrerin Elisa-Marie Stopp. Ab 15 Uhr geht es auf dem Platz hinter der Kirche rund, bevor um 20 Uhr die Buden schließen und der Familienweihnachtsmarkt Rheingönheim endet.

 

Tipp: Der Weihnachtsmarkt ist auch leicht über öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen: Straßenbahn Linie 6 (Endstelle Rheingönheim) Richtung Ortsmitte – ca. 10 Minuten Fußweg

17. September 2018
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Filmfestival der Generationen in Rheingönheim

Filmfestival der Generationen in Rheingönheim

Herzliche Einladung zum Filmfestival in Rheingönheim

 – Filme für Jung und Alt –

Wir freuen uns für Rheingönheim auch dieses Jahr wieder dabei zu sein!

 

Bereits zum neunten Mal findet unter der Leitung  von Dr. Michael Doh, das Europäische Filmfestival der Generationen vom 18. bis 28. Oktober 2018 in 129 Spielorten der Metropolregion Rhein-Neckar statt; es begeistert sicher wieder Besucher aller Altersgruppen. Was 2010 in Heidelberg und Frankfurt begann, hat sich inzwischen zu einer regionalen Veranstaltungsreihe entwickelt, an der sich von Jahr zu Jahr immer mehr Regionen in Deutschland und Europa beteiligen. In den Spielfilmen geht es mal ernst, mal komödiantisch um Themen wie Wohnen im Alter, Dialog der Generationen, Demenz, Pflege und Versorgung in der Zukunft, vorhandene Bilder des Alterns und soziale Beziehungen.

Wir, das FORUM Rheingönheim e.V., die protestantische Kirchengemeinde Rheingönheim sowie der TV Rheingönheim e.V. als regionale Kooperationspartner, laden auch Sie dazu herzlich ein.

NEU: Als Besonderheit zeigen „Die Paulis“ Samstagnachmittag im Rahmen ihres bekannten Aktionskinos einen Überraschungsfilm für Kids und Jugendliche. (Anmerkung: dieser Film findet nicht im Rahmen vom europäischen Filmfestival statt, er wird zur Ergänzung von uns angeboten)

Ebenso NEU und was ganz besonderes: Der Film am Sonntagmorgen findet als Filmandacht statt – das heißt, vor dem Film und im Anschluss wird unsere Pfarrerin Frau Elisa-Marie Stopp in einer Andacht den Film inhaltlich begleiten; mal eine ganz andere Form des Sonntagmorgens-Gottesdienst! Wir freuen uns sehr darauf und viele gespannte Besucher.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, Veranstaltungsort ist die Halle des TV Rheingönheim e.V., die Gaststätte des Turnvereins wird filmbegleitend bewirten. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen durch den Veranstalter und zu allen Vorführungen kinotypische Snacks.

Folgende Filme werden in Rheingönheim gezeigt:

27.10.18       14:00 Uhr                     Aktionskino – Überraschungsfilm !

 

27.10.18       19:00 Uhr                     Ziemlich beste Freunde

28.10.18       10:00 Uhr                     Heute bin ich blond

28.10.18       15:00 Uhr                     Song for Marion

28.10.18       18:00 Uhr                     Monsieur Pierre geht online

Weiterlesen →

17. Juni 2018
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Kultur im Hain – Ein Fest für die ganze Familie

Kultur im Hain – Ein Fest für die ganze Familie

Kultur im Hain – Zwischen Kistenklettern und Musik

Kultursommer Ludwigshafen: „Kultur im Hain“ begeistert Groß und Klein

 

Ein Fest für die ganze Familie – das ist „Kultur im Hain“ in Rheingönheim. Mittags startet das Musik- und Spielefest als Bestandteil des Kultursommer Ludwigshafen mit Attraktionen vor allem für die kleinen Gäste. Kinderschminken, basteln, Kistenklettern, Zöpfe flechten – da kommen die Jüngsten groß raus.

„Mama, darf ich da hoch?“ Der kleine Timo deutet auf den hohen Stapel Kisten und das Seil, das in den Baumkronen hin- und herschwingt, und flitzt los. Der Siebenjährige wartet geduldig, bis er an der Reihe ist. Dann hält ihn nichts mehr. Kiste stapeln, Gleichgewicht finden, nächste Kiste entgegennehmen… konzentriert erklimmt er Meter für Meter. Und dann steht er stolz oben in schwindelerregender Höhe, die Kinder unten applaudieren, er streckt sich. Und dann passiert’s: Der Turm kracht in sich zusammen und Timo baumelt in sechs Meter Höhe am Sicherungsseil. Ein kleiner Schreckmoment, dann strahlt er. „Das war lustig, ich will nochmal!“

Das und viele Attraktionen mehr finden die Kinder an diesem Nachmittag großartig. Gerade für die kleinen Besucher bietet „Kultur im Hain“ eine Menge. „Das ist das Konzept“, erklärt Dana Derlig-Gottschalk vom Organisationsteam. „Wir wollen, dass sich die ganze Familie hier wohl fühlt und für alle etwas geboten wird.“ Und die Rechnung geht auf: An der Spielstraße gibt es für die Kleinen allerhand zu entdecken: Die Erzieherinnen aller im Ortsteil ansässigen Kindergärten haben sich vieles einfallen lassen.

Und die Großen? Die können derweil gemütlich Platz nehmen und das Bühnenprogramm verfolgen. Mittags zeigen die Bands „Jazz-It“ und „Thrown together“, was sie in der Musikschule der Stadt Ludwigshafen gelernt haben. Von rockigen „Metallica“-Covern bis hin zu melodiösen Jazz-Klängen ist alles dabei. Ihren großen Auftritt hat danach die HipHop-Gruppe des Jugendzentrums (JUZ) im Stadtteil. Ein echter Augenschmaus, denn die Mädchen begeistern mit einem Medley und gekonnten Moves.

Während sich die Tische im Luitpoldhain an diesem Nachmittag weiter füllen, stehen mit den Musikern von den „Igels“ echte Rheingönheimer Urgesteine auf der Bühne. Die Jungs begeistern mit Hits und Evergreens der letzten fünf Dekaden. „Wir haben schon vor Jahren das erste Mal hier gespielt und finden es toll, jetzt wieder dabei zu sein“, sagt Benny Bennati, Sänger der „Igels“, nach seinem Auftritt.

Kurz darauf gibt es ein Wiedersehen mit „Mojosoundz“. Die Band ist seit den Anfängen von „Kultur im Hain“ dabei und bringt jedes Jahr wieder mit Reggae, HipHop und pfiffigen Arrangements die Menge zum Tanzen. „Die sind immer total gut“, befindet ein Gast im Publikum, der schon seit Jahren immer hierher kommt.

Nachdem „Mojosoundz“ ein bisschen Sommerfeeling auf den Platz gebracht haben, erobern „Jens Huthoff & Band“ die Bühne. Die Band reißt die Menge vom ersten Moment an mit, vorne wird ausgelassen getanzt, hinten wippen alle im Takt der Musik. Der mitreißende Mix aus groovigen Funk- und Soul-Hits, aktuellen und weithin bekannten Chart-Erfolgen sowie knallharten Rock-Klassikern kommt bestens an.

„Ich habe noch nie so viel getanzt!“, „Das war super!“ – so und ähnlich lautet das Resümee der Besucher am Ende des zweistündigen musikalischen Feuerwerks, das Jens Huthoff zusammen mit den Sängerinnen Jeannette Friedrich, Tamara Pusch und Nicole Ullrich sowie seinen Musikern zwei Stunden lang abbrennt.

Für die Organisation von „Kultur im Hain“ zeichnet ein versiertes Team aus den Reihen des Kinder- und Jugendforum Rheingönheim verantwortlich. Dieser Zusammenschluss von Vereinen und Institutionen, die im Stadtteil in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind, lädt im kommenden Jahr bereits zum 15. Mal zu „Kultur im Hain“ ein. Termin ist am 14. Juni 2019.                            mus

24. März 2018
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Kultur im Hain 2018: Infos & Programm

Kultur im Hain 2018: Infos & Programm

Das KinderJugendForum Rheingönheim ist beim Kultursommer 2018 mit der Kultveranstaltung „Kultur im Hain“ dabei!

Am 15.06.2018. wird der Luitpoldhain in Rheingönheim zum 14. Mal gerockt und lockt wieder große und kleine Leute, Nachwuchskünstler und perfekte Performances auf die Open-Air-Bühne. Um 15.00 Uhr starten das Spielfest und die Musik-Happenings. Die kleinen Besucher können bei freiem Eintritt allerhand erleben: Bastelaktionen, Spielstationen, Zöpfe flechten und vieles mehr sorgen ebenso für Kurzweil wie das beliebte Kistenklettern, der Auftritt der HipHop-Gruppe des Rheingönheimer Jugendzentrums und vieles mehr.

Die Combos der Musikschule Ludwigshafen „Jazz It“ und die Rockgruppe „Thrown together“ sorgen schon am Nachmittag für Schwung mit ihren musikalischen Programmen. Ein Heimspiel gibt die Rheingönheimer Band „Die Igels“, die mit Hits und Evergreens der letzten fünf Dekaden fasziniert. Nicht fehlen dürfen die Rheingönheimer Stammgäste „Mojosoundz“ mit ihrem unverwechselbaren Sound zwischen Reggae und Pop, die den Luitpoldhain schon so oft mit ihrer guten Laune zum Tanzen gebracht hat. Als Headliner auf der Bühne: „Jens Huthoff & Band“ mit ihrem pulsierenden Mix aus groovigen Funk- und Soul-Hits, aktuellen Chartpositionen und knallharten Rockklassikern.

Für die Organisation zeichnet ein versiertes Team aus den Reihen des Kinder- und Jugendforum Rheingönheim verantwortlich. Dieser Zusammenschluss von Vereinen und Institutionen, die im Stadtteil in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind, lädt in diesem Jahr bereits zum 14. Mal zu „Kultur im Hain“ ein.

Termin:
Freitag, 15.Juni 2018
15.00 – 22.00 Uhr Live-Musik
15.00 – 18.00 Uhr Spielfest
Luitpoldhain, Lu-Rheingönheim, Hoher Weg
Veranstalter: KinderJugendForum Rheingönheim – Forum Rheingönheim e.V.
Eintritt 1,50 €
www.forum-rheingoenheim.de

Programm:
15 Uhr: Jazz it (Jazz)
16 Uhr: Thrown together (Klassik und Pop)
17 Uhr: Die Igels (Hits und Evergreens)
18 Uhr: Mojosoundz (Raggae, Pop und mehr)

20 Uhr: Jens Huthoff & Band (Pop, Rock und Balladen)

8. Februar 2018
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Kurzprogramm 2018

Kurzprogramm 2018

15. Juni 2018   Kultur im Hain: das Musikfestival im Luitpoldhain

Das  Kulturfestival „Kultur im Hain“ in Rheingönheim. Noch mehr Bands, noch mehr Stimmung!

 Oktober 2018  9. Europäisches Filmfestival der Generationen

Auch dieses Jahr nehmen wir wieder am Fimfestival der Generationen teil. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

08./09. Dezember 2018   Familienweihnachtsmarkt in Rheingönheim

Bald ist Weihnachten! Auf dem 18. Familienweihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende auf dem Platz hinter der Paul-Gerhardt-Kirche in Rheingönheim. Leckeres zum Essen und Trinken, Handgemachtes zum Verschenken, dazu Spiele und Bastelangebote für die Kinder.

12. Dezember 2017
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Das war der Weihnachtsmarkt 2017

Das war der Weihnachtsmarkt 2017

Foto: T.Engeroff

Seit nun 16 Jahren findet auf dem Platz hinter der evangelischen Paul-Gehrhardt-Kirche in Rheingönheim der Weihnachtsmarkt statt. So war auch dieses Jahr wieder die kleine Budenstadt rund um einen festlich beleuchteten Tannenbaum aufgebaut.

Für Essen und Trinken war reichlich gesorgt, auch wenn dieses Jahr die Wahl schwer viel: Lieber eine Bratwurst und hinterher ein Crepe oder doch besser Kartoffelsuppe? Oder Bratkartoffeln „am Spieß“? Dazu Glühwein oder doch ein Schorle bei den Hoiner-Jungs oder vielleicht einen „Heißen Hugo“?

Wenn der Hunger gestillt war, konnten Groß und Klein Weihnachtsgeschenke an den Buden erstehen oder an den zahlreichen Bastelangeboten teilnehmen. Stimmungsvoll stattete Frau Holle einen Kurzbesuch auf dem Weihnachtsmarkt ab: für einige Stunden war der Festplatz am Sonntag in weihnachtliches Weiß gehüllt.

Es war wieder schön! Und so wird es wohl auch 2018 wieder einen Weihnachtsmarkt in Rheingönheim geben.

Nicht zu vergessen: Ein großes Dankeschön an all die ehrenamtlichen Helfer, ohne die dieses Fest nicht möglich gewesen wäre!

 

>>> Einige Impression von den beiden Markttagen finden Sie hier.

3. November 2017
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkt in Rheingönheim

Weihnachtsmarkt in Rheingönheim

Familienweihnachtsmarkt Rheingönheim

Weihnachtsmarktfamilie

09. und 10. Dezember 2017
Samstag von 15.00 – 21.00 Uhr
Sonntag von 15.00 – 20.00 Uhr
hinter der Paul-Gerhardt-Kirche, Rheingönheim

 

Kreative Bastel- und Werkangebote für Kinder – selbstgemachte und liebevoll ausgesuchte Geschenkideen –
weihnachtliche Leckereien zu familienfreundlichen Preisen –
Zauberer „Magic Chris“ – Vorlesestunde für Kinder –
Fotoausstellung – Posaunenchor –
Chorkonzert und vieles mehr…

 

Auch in diesem Jahr findet  der Rheingönheimer Familienweihnachtsmarkt hinter der Paul-Gerhardt-Kirche im Ortszentrum von Rheingönheim statt. Am zweiten Adventswochenende dürfen Sie Selbstgebackenes, Bratwurst, Crepes, Glühwein und anderen Leckereien kosten. Oder Sie finden liebevoll handgearbeitete Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben. Übrigens: Sämtliche Erlöse kommen der Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil zugute.

Bastel- und Unterhaltungsangebote für die Kinder sorgen auf dem weihnachtlich geschmückten Platz für die richtige Stimmung. Ein musikalisches Rahmenprogramm rundet das Angebot ab. In unserem Programm finden Sie  alle Zeiten und Angebote. (>>> hier herunterladen).

Tipp: Der Weihnachtsmarkt ist auch leicht über öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen: Straßenbahn Linie 6 (Endstelle Rheingönheim) – ca. 10 Minuten Fußweg

 

 

18. Oktober 2017
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Spende des TWL-Betriebsrats

Spende des TWL-Betriebsrats

Spende des TWL-Betriebsrats

Der TWL Betriebsrat hat dem Kinder- und Jugendforum neben 14 weiteren Vereinen und Organisationen eine Spende überreicht.

Das Sammeln von Spenden bei den Mitarbeitern der TWL hat eine lange Tradition. Früher wurden damit kinderreiche Familien in der Enklave Berlin unterstützt, damit sie während des kalten Krieges die Möglichkeit bekamen, das eingeschlossene Berlin für eine Reise in die Pfalz zu verlassen. Seit dem Mauerfall unterstützen die TWL-Mitarbeiter gemeinnützige Organisationen in der Region.

Das Kinder- und Jugendforum Rheingönheim freut sich sehr, dass seine Arbeit für die Kinder und Jugendlichen im Stadtteil mit dieser Spende gewürdigt und unterstützt wird. Ein herzliches Dankeschön geht an die spendenfreudigen Mitarbeiter der TWL!

12. September 2017
von Forum e.V.
Kommentare deaktiviert für Filmfestival 2017 – Einladung

Filmfestival 2017 – Einladung

Herzliche Einladung zum Filmfestival in Rheingönheim
 – Filme über das Älterwerden für Jung und Alt –

Wir freuen uns für Rheingönheim auch dieses Jahr wieder dabei zu sein!

 

Bereits zum achten Mal findet das Europäische Filmfestival der Generationen vom 11. bis 20. Oktober 2017 in der Metropolregion statt, es begeistert sicher wieder Besucher aller Altersgruppen. Was 2010 in Heidelberg und Frankfurt begann, hat sich inzwischen zu einer regionalen Veranstaltungsreihe entwickelt, an der sich von Jahr zu Jahr immer mehr Regionen in Deutschland und Europa beteiligen. In den Spielfilmen geht es mal ernst, mal komödiantisch um Themen wie Wohnen im Alter, Dialog der Generationen, Demenz, Pflege und Versorgung in der Zukunft, vorhandene Bilder des Alterns und soziale Beziehungen.

Wir, das FORUM Rheingönheim e.V. und der TV Rheingönheim e.V. als regionaler Kooperationspartner, laden auch Sie dazu herzlich ein.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, Veranstaltungsort ist die Halle des TV Rheingönheim e.V., die Gaststätte des Turnvereins wird filmbegleitend bewirten. Sonntagnachmittag gibt es Kaffee und Kuchen durch den Veranstalter und zu allen Vorführungen kinotypische Snacks.

Folgende Filme werden in Rheingönheim gezeigt:

14.10.17       16:00 Uhr                     Für immer Dein

14.10.17       19:00 Uhr                     Ich, Daniel Blake

15.10.17       10:00 Uhr                     Silent Heart

15.10.17       15:00 Uhr                     Hinter den Wolken

15.10.17       18:00 Uhr                     Und wenn wir alle zusammenziehen

 

>>> Informationen zu unserem Programm finden Sie hier.

Einlass ist jeweils 1 Stunde vor Filmbeginn.

Informationen zu den Filmen und der Veranstaltung, auch in den anderen umliegenden Gemeinden, erhalten Sie in den Broschüren, die zeitnah in Rheingönheim ausliegen werden.

Wie kein anderes Festival trägt das Europäische Filmfestival zum Dialog der Generationen bei, Die Filme wollen differenzierte Altersbilder vermitteln, die das Alter als eine entwicklungsdynamische Lebensphase zeigen, mit vielfältigen Potenzialen und Ressourcen für das Individuum und für die Gesellschaft. Sie zeigen somit auch Chancen und Möglichkeiten, Gewinne und Freiheiten des Alterns auf und nicht nur das Altern als Verlust und Krankheit und Last der Gesellschaft. Ferner transportieren die Filme Inhalte, die zur Anschlusskommunikation und zum Dialog mit dem Publikum einladen. D.h. die Geschichten, Bilder, Werte und Figuren sollen die Möglichkeit bieten, auf die Welt des Zuschauers übertragbar zu sein. Von der großen Leinwand herunter auf die reale Gegebenheiten vor Ort, in der Kommune, in meinem zu Hause, in meiner Welt.

Daher finden im Anschluss an jede Filmvorführung Publikumsgespräche mit ausgewählten Diskutanten (aus Rheingönheim) statt. So wollen wir das Filmthema vertiefen und das Bewusstsein über den demografischen Wandel und über das eigene Altern fördern.

Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Rheingönheimer Filmfestival 2017 beim TVR begrüßen zu dürfen!

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns über Kuchenspenden für Sonntags oder Helfereinsatz (Sekt und Popcornverkauf) jeweils eine Stunde vor den Vorführungen – bitte unter news@forum-rheingoenheim (bitte unbedingt Name, Telefonnummer und welchen Kuchen angeben) dazu melden.