Willkommen beim FORUM e.V. Rheingönheim

headerDas Kinder- und Jugendforum Rheingönheim ist ein Zusammenschluss von Vereinen und Institutionen, die mit und für Kinder und Jugendliche arbeiten. Ziel ist es, sich gemeinsam stark zu machen für die Interessen der großen und kleinen Kinder.

 


 Unsere Veranstaltungen und Termine


Logo Filmfestival

Filmfestival der Generationen in Rheingönheim- Herzliche Einladung

Filme über das Älterwerden für Jung und Alt

 

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr – wir sind auch wieder mit dabei!

Bereits zum siebten Mal findet das Europäische Filmfestival der Generationen vom 04. bis 14. Oktober 2016 in der Metropolregion statt, es begeistert sicher wieder Besucher aller Altersgruppen. Was 2010 in Heidelberg und Frankfurt begann, hat sich inzwischen zu einer regionalen Veranstaltungsreihe entwickelt, an der sich von Jahr zu Jahr immer mehr Regionen in Deutschland und Europa beteiligen. In den Spielfilmen geht es mal ernst, mal komödiantisch um Themen wie Wohnen im Alter, Dialog der Generationen, Demenz, Pflege und Versorgung in der Zukunft, vorhandene Bilder des Alterns und soziale Beziehungen.
Wir, das FORUM Rheingönheim e.V. und der TV Rheingönheim e.V. als regionaler Kooperationspartner, laden auch Sie dazu herzlich ein.
Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, Veranstaltungsort ist die Halle des TV Rheingönheim e.V., die Gaststätte des Turnvereins wird filmbegleitend bewirten. Sonntagnachmittag gibt es Kaffee und Kuchen durch den Veranstalter und zu allen Vorführungen kinotypische Snacks.
Folgende Filme werden in Rheingönheim gezeigt:

08.10.16    16:00 Uhr    45 Years
08.10.16    19:00 Uhr    Ein Mann namens Ove
09.10.16    10:00 Uhr    Still Alice
09.10.16    15:00 Uhr    Anfang 80!
09.10.16    18:30 Uhr    Man lernt nie aus

Einlass ist jeweils 1 Stunde vor Filmbeginn.

Informationen zu den Filmen und der Veranstaltung, auch in den anderen umliegenden Gemeinden, erhalten Sie in den Broschüren, die zeitnah in Rheingönheim ausliegen werden.
Wie kein anderes Festival trägt das Europäische Filmfestival zum Dialog der Generationen bei, Die Filme wollen differenzierte Altersbilder vermitteln, die das Alter als eine entwicklungsdynamische Lebensphase zeigen, mit vielfältigen Potenzialen und Ressourcen für das Individuum und für die Gesellschaft. Sie zeigen somit auch Chancen und Möglichkeiten, Gewinne und Freiheiten des Alterns auf und nicht nur das Altern als Verlust und Krankheit und Last der Gesellschaft. Ferner transportieren die Filme Inhalte, die zur Anschlusskommunikation und zum Dialog mit dem Publikum einladen. D.h. die Geschichten, Bilder, Werte und Figuren sollen die Möglichkeit bieten, auf die Welt des Zuschauers übertragbar zu sein. Von der großen Leinwand herunter auf die reale Gegebenheiten vor Ort, in der Kommune, in meinem zu Hause, in meiner Welt.
Daher finden im Anschluss an jede Filmvorführung Publikumsgespräche mit ausgewählten Diskutanten (aus Rheingönheim) statt. So wollen wir das Filmthema vertiefen und das Bewusstsein über den demografischen Wandel und über das eigene Altern fördern.
Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Rheingönheimer Filmfestival 2016 beim TVR begrüßen zu dürfen!
Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns über Kuchenspenden für Sonntags – bitte unter news@forum-rheingoenheim oder 0621/5294981 (Anrufbeantworter: bitte unbedingt Name, Telefonnummer und welchen Kuchen angeben) dazu melden.

 

 

Das Programm der in Rheingönheim gezeigten Filme finden Sie hier

 

Kultur-im-Hain-042Was für eine tolle Veranstaltung –  bei allerbestem Wetter fand dieses Jahr, bereits zum 12.Mal, unser traditionelles „Kultur im Hain“- Musikfestival statt!

Die gewohnte Mischung aus Spielefest, diversen musikalischen Darbietungen bis hin zu den außerordentlich genialen Auftritten der Bands Mojosoundz und Jo´s Mum, genoßen über 1000 kleine und große Besucher unser alljährliches Fest für die ganze Familie. Entgegen der Tradition fand es schon früher statt, da wir dieses Jahr die Eröffnungsveranstaltung für den „Ludwigshafener Kultursommer 2016“ sein durften.

Bei Gegrilltem und gut gekühlten Schorlen, bei Kaffee und Kuchen oder den leckeren selbstgemachten Cocktails zeigten die Rheingönheimer erneut, daß sie nicht nur tolle Dinge auf die Beine stellen , sondern auch zusammen eine großes, friedliches Fest feiern können.

Möglich ist dies nur mit der Hilfe aller, die zum Gelingen beigetragen haben. An dieser Stelle nochmal ein ganz dickes Dankeschön an die vielen helfenden Hände – vor, während und nach der Veranstaltung, im Vordergrund wie auch im Hintergrund. Ebenso ein Dankeschön den vielen, teilweise sehr treuen Sponsoren, denn ohne Ihre finanzielle Unterstützung, sind solche Feste schwer möglich.

Wir freuen uns bereits auf 2017, wenn es am 23.06.2017 wieder heißt: Wir sehen uns im Hain!!!

P.S. Bilder vom Kultur im Hain 2016 gibt es hier.

Ankündigungsülakat für Kultur im Hain, Ludwigshafen-RheingönheimDas KinderJugendForum Rheingönheim eröffnet den Kultursommer 2016 mit der Kultveranstaltung „Kultur im Hain“!

Am 24.06. wird der Luitpoldhain in Rheingönheim zum 12. Mal gerockt und lockt wieder große und kleine Leute, Nachwuchskünstler und perfekte Performances auf die Open Air Bühne. Um 15.00 h  starten das Spielfest und die Musik-Happenings mit „Violin meets Giutar“ – Das preisgekrönte Duo Marc Lohse (Geige) und Oliver Schmidt-Radde (Gitarre) spielen Klassik und Pop von Pachelbel über Cohen bis Beirut.

 

 

Direkt im Anschluss geben die neuformierten Combos der Musikschule Ludwigshafen ihr Debut: „Jazz It“ und die Rockgruppe „Thrown together“. Nicht fehlen dürfen die Rheingönheimer Stammgäste „Mojosoundz“ mit ihrem unverwechselbaren Sound zwischen Reggae und Pop, die den Luitpoldhain schon so oft mit ihrer guten Laune zum Tanzen gebracht hat.

Bevor die Headliner „Jo´s Mum“ mit ihrem pulsierenden Mix aus groovigen Funk- und Soul-Hits, aktuellen Chartpositionen und knallharten Rockklassikern die Bühne stürmen, feiern wir um   20.00 h auf der Bühne des KinderJugendForums die offizielle Eröffnung des Kultursommers.

Termin:

Freitag, 24.Juni
15.00 – 22.00 Uhr Live-Musik
15.00 – 18.00 Uhr Spielfest
Luitpoldhain, Lu-Rheingönheim, Hoher Weg
Veranstalter: KinderJugendForum Rheingönheim
Eintritt 1,50 €
www.forum-rheingoenheim.de

RheingönheimerMarkt19Glänzende Kinderaugen, zufriedenes Grinsen bei Groß und Klein, leere Tassen und ausverkaufte Buden am Sonntagabend! Selten erlebten wir solch einen Andrang und Zuspruch zu unserem beliebten Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende auf dem Platz hinter der Paul-Gerhardt-Kirche. Zwei unvergessliche Tage im Lichterzauber mit magischen Momenten, vielerlei Bastelangeboten und sogar himmlischem Besuch am späten Sonntagnachmittag. Und kulinarisch durfte man sich entscheiden zwischen vielerlei Leckerem wie Langos, selbstgemachter Kartoffelsuppe, der traditionellen Bratwurst oder doch einem frischen gebackenem Stockbrot; dazu würzigen Glühwein, einen heißen Kaba oder Hugo oder doch ein kühles Bierchen…?

Begleitet durch Einlagen wie dem Singen der Kindergartenkinder, dem Flötenensemble, dem Posaunenchor, den Lesungen, der Bilderausstellung, der Zaubervorstellung,… hatte das Wochenende wieder einmal für alle Altersklasse etwas zu bieten.

Und all dies wäre ohne den ehrenamtlichen Einsatz der vielen Helfer vor, während und nach dem Wochenende nicht zu stemmen gewesen. Euch allen ein ganz herzliches, dickes DANKE. Wir alle können stolz sein!

Eindrücke vom Weihnachtsmarkt finden Sie in der Bildergallerie.

In diesem Zusammenhang schon einmal zum Vormerken: der traditionelle FORUMs-Neujahr-Dank-Umtrunk findet am 19.02.2016, wie gewohnt in der Gaststätte „Zum Hirsch“ statt. Eine separate Einladung an alle Helfer ergeht Anfang Januar über die Einrichtungen.

Allen RheingönheimerInnen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins neue FORUM-Jahr 2016!

Unser Weihnachtsmarkt hinter der Paul-Gerhardt-Kirche war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Für Speis und Trank war ausreichend mit Glühwein, Bratwurst, Crepes und leckerer Suppe aufs Beste gesorgt, die Kinder hatten Ihren Spaß bei Plätzchenbacken, Stockbrot, Kinderschminken und vielen weiteren Programmpunkten.

Der Mannheimer Morgen berichtet in seiner Ausgabe vom 07.12. von unserem Markt: Hier gibt es den Artikel zum Lesen.